Angebote zu "Quellen" (684 Treffer)

Kategorien

Shops

Remmers KSE 300 E - Steinfestiger - 30 ltr
1.344,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Elastifizierter Steinfestiger auf Basis Kieselsäureethylester (KSE) Anwendungsbereich Bevorzugt geeignet für morbide, mittel – bis grobporöse Sandsteine, bestimmte Vulkanite (z. B. Tuffe) sowie abgewitterte Ziegel. Zur Festigung historischer Putze und Fugen. Gesteine, die aufgrund von quellfähigen Tonmineralien ein ausgeprägtes Quellen und Schwinden zeigen, bedürfen einer quellmindernden Vorbehandlung mit Remmers Antihygro (Art.-Nr.: 0616). Untersuchung im Remmers Werkslabor. Festigung stark poröser sowie stark verwitterter Gefüge Fein- bis grobporöse Sandsteine, bestimmte Vulkanite sowie abgewitterte Ziegel, historische Putze und Fugen Erzielen besonders ausgeglichener Festigkeitsprofile in Kombination mit KSE 100 Eigenschaften Der elastifizierte Steinfestiger Remmers KSE 300 E wurde im Rahmen des von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (Osnabrück) geförderten Projektes "Schutz von Steinoberflächen durch Applikation elastischer Kieselsäureester" in Zusammenarbeit mit Herrn Dr. E.

Anbieter: ManoMano
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Quellen zur Geschichte und Kultur des Judentums
100,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01/2002, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Quellen zur Geschichte und Kultur des Judentums im westlichen Niedersachsen vom 16. Jahrhundert bis 1945. Teil 3: Osnabrück, Titelzusatz: Ein sachthematisches Inventar, Redaktion: Eckhardt, Albrecht, Verlag: Vandenhoeck + Ruprecht // Vandenhoeck & Ruprecht, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Niedersachsen // Geschichte // Politik // Gesellschaft // Judentum // Allgemeines // Enzyklopädie // Geschichte allgemein und Weltgeschichte // Geschichte: Ereignisse und Themen // Bibliografien // Kataloge // Zeitschriften // Periodika // Abstracts // Indizes, Rubrik: Geschichte // Regionalgeschichte, Seiten: 497, Reihe: Veröffentlichungen der Niedersächsischen Archivverwaltung (Nr. 55), Gewicht: 970 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Liturgische Quellen im Bistum Osnabrück
43,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Liturgische Quellen im Bistum Osnabrück ab 43.99 € als pdf eBook: Studien zur ortskirchlichen Rezeption des römischen Ritus. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Religion,

Anbieter: hugendubel
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
30 ltr Remmers KSE 500 E - Steinfestiger
1.376,10 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Steinfestiger auf Basis Kieselsäureethylester (KSE) mit hoher Gelabscheidungsrate   Anwendungsbereich Bevorzugt geeignet für morbide, grobporöse Sandsteine, bestimmte Vulkanite (z. B. Tuffe) sowie abgewitterte Ziegel. Zur Festigung historischer Putze und Fugen. Gesteine, die aufgrund von quellfähigen Tonmineralien ein ausgeprägtes Quellen und Schwinden zeigen, bedürfen einer quellmindernden Vorbehandlung mit Remmers Antihygro () (Art.-Nr.: 0616). Untersuchung im Remmers Werkslabor. * Elastifizierter Steinfestiger auf Kieselsäureester (KSE)-Basis mit hoher Gelabscheidungsrate zur Festigung von stark entfestigten mineralischen Baustoffen * Festigung stark poröser sowie stark verwitterter Gefüge * Grobporöse Sandsteine, bestimmte Vulkanite sowie abgewitterte Ziegel, historische Putze und Fugen * Erzielung besonders ausgeglichener Festigkeitsprofile in Kombination mit KSE 100 () und/oder KSE 300 E ()   Eigenschaften Der elastifizierte Steinfestiger Remmers KSE 500 E wurde im Rahmen des von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (Osnabrück) geförderten Projektes "Schutz von Steinoberflächen durch Applikation elastischer Kieselsäureester" in Zusammenarbeit mit Herrn Dr. E. Wendler (München) und der Arbeitsgruppe um Herrn Prof. Dr. J. Grobe (Münster) entwickelt. Remmers KSE 500 E unterscheidet sich von herkömmlichen Steinfestigern durch einen * moderaten E-Modul-Anstieg (Spannungs-Dehnungs-Verhalten) bei einer * gleichzeitig hinreichend großen Konsolidierung des Natursteingefüges. Remmers KSE 500 E reagiert mit dem im Porensystem eingelagerten Wasser bzw. mit der...

Anbieter: bauchemie24
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
5 ltr Remmers KSE 500 E - Steinfestiger
247,45 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Steinfestiger auf Basis Kieselsäureethylester (KSE) mit hoher Gelabscheidungsrate   Anwendungsbereich Bevorzugt geeignet für morbide, grobporöse Sandsteine, bestimmte Vulkanite (z. B. Tuffe) sowie abgewitterte Ziegel. Zur Festigung historischer Putze und Fugen. Gesteine, die aufgrund von quellfähigen Tonmineralien ein ausgeprägtes Quellen und Schwinden zeigen, bedürfen einer quellmindernden Vorbehandlung mit Remmers Antihygro () (Art.-Nr.: 0616). Untersuchung im Remmers Werkslabor. * Elastifizierter Steinfestiger auf Kieselsäureester (KSE)-Basis mit hoher Gelabscheidungsrate zur Festigung von stark entfestigten mineralischen Baustoffen * Festigung stark poröser sowie stark verwitterter Gefüge * Grobporöse Sandsteine, bestimmte Vulkanite sowie abgewitterte Ziegel, historische Putze und Fugen * Erzielung besonders ausgeglichener Festigkeitsprofile in Kombination mit KSE 100 () und/oder KSE 300 E ()   Eigenschaften Der elastifizierte Steinfestiger Remmers KSE 500 E wurde im Rahmen des von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (Osnabrück) geförderten Projektes "Schutz von Steinoberflächen durch Applikation elastischer Kieselsäureester" in Zusammenarbeit mit Herrn Dr. E. Wendler (München) und der Arbeitsgruppe um Herrn Prof. Dr. J. Grobe (Münster) entwickelt. Remmers KSE 500 E unterscheidet sich von herkömmlichen Steinfestigern durch einen * moderaten E-Modul-Anstieg (Spannungs-Dehnungs-Verhalten) bei einer * gleichzeitig hinreichend großen Konsolidierung des Natursteingefüges. Remmers KSE 500 E reagiert mit dem im Porensystem eingelagerten Wasser bzw. mit der...

Anbieter: bauchemie24
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
30 ltr Remmers KSE 300 E - Steinfestiger
1.356,80 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Elastifizierter Steinfestiger auf Basis Kieselsäureethylester (KSE)   Anwendungsbereich Bevorzugt geeignet für morbide, mittel – bis grobporöse Sandsteine, bestimmte Vulkanite (z. B. Tuffe) sowie abgewitterte Ziegel. Zur Festigung historischer Putze und Fugen. Gesteine, die aufgrund von quellfähigen Tonmineralien ein ausgeprägtes Quellen und Schwinden zeigen, bedürfen einer quellmindernden Vorbehandlung mit Remmers Antihygro () (Art.-Nr.: 0616). Untersuchung im Remmers Werkslabor. * Festigung stark poröser sowie stark verwitterter Gefüge * Fein- bis grobporöse Sandsteine, bestimmte Vulkanite sowie abgewitterte Ziegel, historische Putze und Fugen * Erzielen besonders ausgeglichener Festigkeitsprofile in Kombination mit KSE 100 ()   Eigenschaften Der elastifizierte Steinfestiger Remmers KSE 300 E wurde im Rahmen des von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (Osnabrück) geförderten Projektes "Schutz von Steinoberflächen durch Applikation elastischer Kieselsäureester" in Zusammenarbeit mit Herrn Dr. E. Wendler (München) und der Arbeitsgruppe um Herrn Prof. Dr. J. Grobe (Münster) entwickelt. Remmers KSE 300 E unterscheidet sich von herkömmlichen Steinfestigern durch einen * moderaten E-Modul-Anstieg (Spannungs-Dehnungs-Verhalten) bei einer * gleichzeitig hinreichend großen Konsolidierung des Natursteingefüges. Remmers KSE 300 E reagiert mit dem im Porensystem eingelagerten Wasser bzw. mit der Luftfeuchtigkeit. Bei dieser Reaktion wird über Weichsegmente verknüpftes, amorphes, wasserhaltiges Siliciumdioxid als Bindemittel abgeschieden. Das Bindemittel Kieselgel ersetzt so das durch Verwitterung verlorengegangene ursprüngliche Bindemittel. Die Geschwindigkeit der Gelabscheidungsreaktion ist stark von Temperatur und Luftfeuchtigkeit abhängig. Bei Normalbedingungen (20° C, 50 % rel....

Anbieter: bauchemie24
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
5 ltr Remmers KSE 300 E - Steinfestiger
245,25 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Elastifizierter Steinfestiger auf Basis Kieselsäureethylester (KSE)   Anwendungsbereich Bevorzugt geeignet für morbide, mittel – bis grobporöse Sandsteine, bestimmte Vulkanite (z. B. Tuffe) sowie abgewitterte Ziegel. Zur Festigung historischer Putze und Fugen. Gesteine, die aufgrund von quellfähigen Tonmineralien ein ausgeprägtes Quellen und Schwinden zeigen, bedürfen einer quellmindernden Vorbehandlung mit Remmers Antihygro () (Art.-Nr.: 0616). Untersuchung im Remmers Werkslabor. * Festigung stark poröser sowie stark verwitterter Gefüge * Fein- bis grobporöse Sandsteine, bestimmte Vulkanite sowie abgewitterte Ziegel, historische Putze und Fugen * Erzielen besonders ausgeglichener Festigkeitsprofile in Kombination mit KSE 100 ()   Eigenschaften Der elastifizierte Steinfestiger Remmers KSE 300 E wurde im Rahmen des von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (Osnabrück) geförderten Projektes "Schutz von Steinoberflächen durch Applikation elastischer Kieselsäureester" in Zusammenarbeit mit Herrn Dr. E. Wendler (München) und der Arbeitsgruppe um Herrn Prof. Dr. J. Grobe (Münster) entwickelt. Remmers KSE 300 E unterscheidet sich von herkömmlichen Steinfestigern durch einen * moderaten E-Modul-Anstieg (Spannungs-Dehnungs-Verhalten) bei einer * gleichzeitig hinreichend großen Konsolidierung des Natursteingefüges. Remmers KSE 300 E reagiert mit dem im Porensystem eingelagerten Wasser bzw. mit der Luftfeuchtigkeit. Bei dieser Reaktion wird über Weichsegmente verknüpftes, amorphes, wasserhaltiges Siliciumdioxid als Bindemittel abgeschieden. Das Bindemittel Kieselgel ersetzt so das durch Verwitterung verlorengegangene ursprüngliche Bindemittel. Die Geschwindigkeit der Gelabscheidungsreaktion ist stark von Temperatur und Luftfeuchtigkeit abhängig. Bei Normalbedingungen (20° C, 50 % rel....

Anbieter: bauchemie24
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Konzentrationslager auf Schienen
26,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine wenig beachtete Facette des nationalsozialistischen Lagerkosmos: Häftlingsalltag im mobilen Konzentrationslager."Lumpen, keine Kleidung, fast nichts zu fressen, entsetzlich schlechte Behandlung, Kälte und schwere Arbeit, dazu kamen noch fortdauernd Bomben, denn unser Standplatz war der Güterbahnhof in Osnabrück."Mit diesen drastischen Worten umschrieb ein ehemaliger Häftling die Lebensverhältnisse in der 5. SS-Eisenbahnbaubrigade. Das Einsatzgebiet dieses "Konzentrationslagers auf Schienen" mit 500 KZ-Häftlingen war von Oktober 1944 bis April 1945 das Streckennetz um die Eisenbahnknotenpunkte Osnabrück und Rheine. Die Baubrigade musste die durch alliierte Luftangriffe entstandenen Schäden an den Bahnlinien beseitigen, um den militärischen Nachschub zu sichern. Auf der Grundlage bisher kaum beachteter Quellen, darunter das Einsatztagebuch der Brigade und zahlreiche Augenzeugenberichte, werden die Organisation der 5. SS-Eisenbahnbaubrigade, die Arbeitseinsätze und die Lebenssituation der KZ-Häftlinge beschrieben. Ebenso rekonstruiert der Autor die Biografien einzelner Häftlinge und bietet weitere Einblicke in den Alltag der Brigade aus der Sicht der Betroffenen.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Konzentrationslager auf Schienen
27,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine wenig beachtete Facette des nationalsozialistischen Lagerkosmos: Häftlingsalltag im mobilen Konzentrationslager."Lumpen, keine Kleidung, fast nichts zu fressen, entsetzlich schlechte Behandlung, Kälte und schwere Arbeit, dazu kamen noch fortdauernd Bomben, denn unser Standplatz war der Güterbahnhof in Osnabrück."Mit diesen drastischen Worten umschrieb ein ehemaliger Häftling die Lebensverhältnisse in der 5. SS-Eisenbahnbaubrigade. Das Einsatzgebiet dieses "Konzentrationslagers auf Schienen" mit 500 KZ-Häftlingen war von Oktober 1944 bis April 1945 das Streckennetz um die Eisenbahnknotenpunkte Osnabrück und Rheine. Die Baubrigade musste die durch alliierte Luftangriffe entstandenen Schäden an den Bahnlinien beseitigen, um den militärischen Nachschub zu sichern. Auf der Grundlage bisher kaum beachteter Quellen, darunter das Einsatztagebuch der Brigade und zahlreiche Augenzeugenberichte, werden die Organisation der 5. SS-Eisenbahnbaubrigade, die Arbeitseinsätze und die Lebenssituation der KZ-Häftlinge beschrieben. Ebenso rekonstruiert der Autor die Biografien einzelner Häftlinge und bietet weitere Einblicke in den Alltag der Brigade aus der Sicht der Betroffenen.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot